Start News Datacenter: grüner, als man denkt

Datacenter: grüner, als man denkt

0
1028
Als global führender Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen verfolgt Equinix ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm.

Die Covid-19-Krise gab der Digitalisierung nochmals einen kräftigen Schub. Es zeigte sich: Rechenzentren sind das Fundament der Digitalisierung und ermöglichen es Unternehmen von heute, sich zu vernetzen und damit kompetitiv zu bleiben. Aber auch unser persönlicher Alltag hat weit mehr Schnittstellen zu Rechenzentren, als vielen bewusst ist: Über die Nutzung von Social-Media-Plattformen oder Streaming-Diensten hinaus ermöglichen sie vielerlei Tätigkeiten: Rechnungen bezahlen, Staus in Echtzeit abrufen, Konzert-Tickets buchen, Geld abheben – die Liste liesse sich beliebig verlängern.
Wie sieht es mit der Energieeffizienz aus? Rechenzentren sind bedeutend grüner, als manche denken.

Equinix Nachhaltigkeitsprogramm


Als global führender Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen verfolgt Equinix ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm. Ziel ist es, den Nutzen von Technologie zu maximieren, bei gleichzeitiger Minimierung der Auswirkungen auf unseren Planeten. So fördert Equinix die Verwendung von kohlenstoffarmen Technologien bei gleichzeitiger Reduzierung des Verbrauchs. Ziel ist es, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren, den Carbon-Footprint zu minimieren und die energieeffizientesten Rechenzentren zu schaffen.


Auch wenn sich die globale Präsenz von Equinix seit 2015 verdoppelt hat, konnte die globale jährliche durchschnittliche Energienutzungseffektivität (PUE) von 2015 bis 2019 um 5% gesenkt werden.


Die Umweltverpflichtungen enthalten unter anderem:
• Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen
• Minimierung des Carbon-Fussabdrucks
• Schaffung der global energieeffizientesten Rechenzentren
• Die Verpflichtung, 100% saubere und erneuerbare Energie zu nutzen
• Reduzierung des Energieverbrauchs
• Lieferketten werden weltweit umweltfreundlicher gestaltet.


Equinix verfolgt eine transparente Berichterstattung und veröffentlicht einen jährlichen Nachhaltigkeitsbericht, der auf der Website zu finden ist.

Datacenter: grüner, als man denkt – ICT Wirtschaft
Start News Datacenter: grüner, als man denkt

Datacenter: grüner, als man denkt

0
1028
Als global führender Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen verfolgt Equinix ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm.

Die Covid-19-Krise gab der Digitalisierung nochmals einen kräftigen Schub. Es zeigte sich: Rechenzentren sind das Fundament der Digitalisierung und ermöglichen es Unternehmen von heute, sich zu vernetzen und damit kompetitiv zu bleiben. Aber auch unser persönlicher Alltag hat weit mehr Schnittstellen zu Rechenzentren, als vielen bewusst ist: Über die Nutzung von Social-Media-Plattformen oder Streaming-Diensten hinaus ermöglichen sie vielerlei Tätigkeiten: Rechnungen bezahlen, Staus in Echtzeit abrufen, Konzert-Tickets buchen, Geld abheben – die Liste liesse sich beliebig verlängern.
Wie sieht es mit der Energieeffizienz aus? Rechenzentren sind bedeutend grüner, als manche denken.

Equinix Nachhaltigkeitsprogramm


Als global führender Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen verfolgt Equinix ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm. Ziel ist es, den Nutzen von Technologie zu maximieren, bei gleichzeitiger Minimierung der Auswirkungen auf unseren Planeten. So fördert Equinix die Verwendung von kohlenstoffarmen Technologien bei gleichzeitiger Reduzierung des Verbrauchs. Ziel ist es, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren, den Carbon-Footprint zu minimieren und die energieeffizientesten Rechenzentren zu schaffen.


Auch wenn sich die globale Präsenz von Equinix seit 2015 verdoppelt hat, konnte die globale jährliche durchschnittliche Energienutzungseffektivität (PUE) von 2015 bis 2019 um 5% gesenkt werden.


Die Umweltverpflichtungen enthalten unter anderem:
• Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen
• Minimierung des Carbon-Fussabdrucks
• Schaffung der global energieeffizientesten Rechenzentren
• Die Verpflichtung, 100% saubere und erneuerbare Energie zu nutzen
• Reduzierung des Energieverbrauchs
• Lieferketten werden weltweit umweltfreundlicher gestaltet.


Equinix verfolgt eine transparente Berichterstattung und veröffentlicht einen jährlichen Nachhaltigkeitsbericht, der auf der Website zu finden ist.